Location

Dem Silbersee verdankt Haltern am See zwar nicht seinen Namenszusatz, dennoch ist Bezeichnung des ehemaligen Baggerlochs eine der bekanntesten Marken im Ruhrgebiet. Die Eröffnung für den legalen Badebetrieb in der Badesaison 2005 brachte für alle Silberseefans und Neuentdecker eine dauerhafte und neugestaltete Badegelegenheit.

Wie schon zuvor am provisorisch hergerichteten Silbersee I lädt einer riesiger Sandstrand auf einer Länge von ca. 1,5 km zum Sonnen, Baden und die Seele baumeln lassen ein. Insgesamt mehr als 2500 Parkplätze, moderne sanitäre Anlagen, ein täglich gereinigter Sandstrand, gemütliche Imbissbuden und natürlich unsere Erlebnisgastronomie Treibsand bieten ihnen den perfekten Kurzurlaub in Haltern am See.

Von Anfang Mai bis bis Mitte September ist der jederzeit zugängliche Badebereich an den Wochenenden, in den Ferien und an Feiertagen bei vorhandener DLRG-Aufsicht und gehisster Flagge zum Schwimmen freigegeben.


Weitere Bilder:

powered by www.xdcmedia.de